Kooperation mit dem ZDF: Koalitionsnavis zu den Landtagswahlen vom 13. März

Welche Koalitionen können nach dem Ausgang der Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt vom 13. März gebildet werden? Das starke Abschneiden der AfD zwingt bei der Koalitionsbildung zum Nachdenken über unkonventionelle Koalitionsformate. In Baden-Württemberg sind die Grünen als stärkste politische Kraft aus der Wahl hervorgegangen. Wo sind die Schnittmengen möglicher Koalitionspartner, die zu verhandelnden Punkte und die Streitfragen, an denen es scheitern kann? Dies analysiert Prof. Dr. Andreas Blätte und das Team der Professur für Public Policy und Landespolitik für Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt in „Koalitionsnavis“, die im Internetangebot des ZDF erschienen sind. Die kurzen und kompakten Koalitionsnavis beruhen auf einer Analyse und Auswertung der Wahlprogramme und der Diskussion relevanter Streitfragen im Wahlkampfverlauf.