Veranstaltung “Bedrohungen von Freiheit und Demokratie in der Türkei”

In meiner Rolle als Geschäftsführender Direktor des Instituts für Politikwissenschaft (IfP) habe ich gestern die Vortrags- und Diskussionsveranstaltung “Bedrohungen von Freiheit und Demokratie in der Türkei” moderiert. Die Veranstaltung haben wir als IfP in Zusammenarbeit mit der Südosteuropa-Gesellschaft organisiert. Eingeleitet wurde die Veranstaltung durch Kurzvorträge von Prof. Dr. Susanne Pickel (Südosteuropa-Gesellschaft / IfP), Prof. Dr. em. Heinz-Jürgen Axt (IfP) und Prof. Dr. Haci-Halil Uslucan (Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung). An der anschließenden Diskussion hat darüber hinaus für den Fachschaftsrat Herr Karadeniz teilgenommen. Wir freuen uns über mehr als 70 BesucherInnen der Veranstaltung und eine konzentrierte und engagierte Diskussion!